FS13

Liberaler Gesprächskreis, 13. März 2013

mit Roger Köppel, Verleger und Chefredaktor Die Weltwoche
Thema: "Die Rolle der Medien in der Demokratie"

Die Medien übernehmen in einer offenen, demokratischen Gesellschaft zwei unabdingbare Aufgaben: Gegensteuern gegen den medialen, unkritischen Mainstream und Aufdecken gesellschaftlicher und politischer Missstände. Der Referent äussert sich auch zu aktuellen Geschehnissen.

Bericht

Liberaler Gesprächskreis, 8. Mai 2013

mit Beat Kappeler, Publizist NZZ am Sonntag, Le Temps, Autor
Thema: "Denkfehler machen arm: Arbeitsmarktregelen, Nachfrage-Ankurbelung, Währungsunionen"

Der Westen steckt in Schuldenkrisen, denn der Westen hat sich fünfzig Jahre lang mit falschen Konzepten verrannt. Verriegelte Arbeitsmärkte behindern nicht nur Firmen, sondern auch das Arbeiten der Bürger. Die Lehre der 30er Jahre, fehlende Nachfrage mit Staatsdefiziten anzukurbeln, führte in die Verschuldung, und eine Währungsunion, die zu früh kam, hat Südeuropa ruiniert. Konzepte, Theorien müssen besser überdacht werden, sollen sie nicht arm machen. Bessere Lösungen sind da, das Referat geht auch auf diese ein.

Bericht