HS20

Corona meets Liberalism

Corona meets Liberalism

Die COVID-19-Krise wird in den Medien vor allem vom Standpunkt der Virologie betrachtet. Dabei werden die Massnahmen der Regierungen mit den aktuellen Fallzahlen gerechtfertigt. 

Was bedeuten die Massnahmen für die Wirtschaft? Welche Rolle spielen die Medien? Und befinden wir uns auf dem "Weg zur Knechtschaft"? 
  
Diese und weitere Fragen sollen Thema einer Veranstaltung in Kooperation mit dem Hayek Club Zürich am 28. Oktober 2020 an der Universität Zürich sein. Drei hochkarätige Redner widmen sich dem Thema aus unterschiedlichen Perspektiven. 
  
Einlass ab 18:15 Uhr. Ende um ca. 20:30 Uhr. Der Event findet im KOL-F-101. 


Themen und Redner: 

  • • Die ökonomischen Folgen (Prof. em. Dr. oec. Martin Janssen) 
  • • Das Versagen der Medien (Dr. Milosz Matuschek) 
  • • Ausblick in den Weg zur Knechtschaft (Prof. Dr. iur. David Dürr) 

 

Anmeldungen bitte per E-Mail an den Verein.

 

Aufgrund des Schutzkonzepts der Universität Zürich ist die Anzahl Teilnehmer auf 40 Personen beschränkt. Wir müssen Sie zudem darüber informieren, dass Sie sich an die Maskenpflicht zu halten und zu jedem Zeitpunkt 1.5 Meter Abstand zu den übrigen Anwesenden einzuhalten haben. Wir danken Ihnen für die Kooperation und das Verständnis.